Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 2. September 2009, 17:55

Software::Entwicklung

Red Hat kündigt JBoss Open Choice und Java Application Platform 5.0 an

Red Hat hat die neue Generation der Java-Entwicklungs-Plattformen vorgestellt, die besonders an Cloud Computing angepasst ist.

JBoss Enterprise Application Platform 5.0 unterstützt laut Red Hat eine große Vielfalt von Programmier- und Komponenten-Modellen unter Java, einschließlich Plain Old Java Objects, Java EE, Spring Framework, OSGi und Google Web Toolkit, sowie zahlreiche Frameworks und dynamische Programmiersprachen. Neu ist die Unterstützung für Cloud Computing. JBoss Enterprise Application Platform 5.0 soll in der Amazon Elastic Compute Cloud (EC2) laufen und auch für andere Umgebungen zur Verfügung stehen.

JBoss Enterprise Application Platform 5.0 beruht auf dem JBoss Application Server 5.0.0, der bereits seit Dezember 2008 erhältlich ist. Durch diesen bringt er das Konzept der Microcontainer mit, das es ermöglicht, verschiedene Programmiermodelle in einer Anwendung zu verwenden, und den Lebenszyklus der Komponenten verwaltet.

Die Verwaltung und Konfiguration wurde durch eine eingebettete Version der Administrationskonsole des JBoss Operations Network verbessert. Die JBoss Enterprise Application Platform unterstützt den vollständigen Java-EE-5-Standard sowie einige bevorstehende Java-EE-6-Standards einschließlich des Java-EE-Web-Profile-Konzepts. Zahlreiche wichtige Komponenten des Systems wurden aktualisiert, darunter JBoss Application Server, Hibernate, Seam, JBoss Cache und JBoss Web Services. Verteilte Transaktionen sollen nun möglich sein, und es steht ein umfassender Web-Service-Stack zur Verfügung.

Operative Verwaltung ist mit JBoss ON (JBoss Operations Network) 2.3 verfügbar. Dieses bietet unter anderem die Konfiguration von Applikations-Clustern für herkömmliche und Cloud-basierte Installationen sowie Verfügbarkeits- und Leistungs-Verwaltung für zahlreiche Operations-Umgebungen. Tools für Entwickler stehen mit JBoss Developer Studio zur Verfügung. JBoss Enterprise Application Platform 5.0 ist laut Red Hat ab sofort als Testversion für Kunden erhältlich.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung