Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 3. September 2009, 15:07

Software::Groupware

Open-Xchange erhält Telefonie-Funktion

Open-Xchange erweitert den Funktionsumfang seiner Linux-basierten Groupware um die Unified-Communications-Lösung VoipNow von Rack-Soft.

Damit können die Anwender neben E-Mail, Adress-, Termin- und Aufgabenverwaltung von Open-Xchange auch die Telefonie-, Fax-, Präsenz- und Instant-Messaging-Dienste von Rack-Soft in einer integrierten Applikation mit einheitlicher Benutzeroberfläche nutzen. Überdies vereinbarten Open-Xchange und Rack-Soft, die Produkte des jeweils anderen Herstellers aktiv in den eigenen Vertrieb aufzunehmen.

Die Anwender von 4PSA VoipNow haben damit auch die Möglichkeit, E-Mail und Groupware-Dienste in einer integrierten Benutzeroberfläche zu nutzen. Damit lassen sich nach Angaben der Hersteller beispielsweise Sprachnachrichten und Faxe auch per E-Mail zustellen, Telefonkonferenzen können einfach im Kalender angelegt werden und Telefonanrufe per Mausklick im Adressbuch gestartet werden.

Open-Xchange wie auch Rack-Soft bieten ihre Software-Lösungen zur Installation im eigenen Unternehmen wie auch als Software-as-a-Service-Lösung (SaaS) an. Beide Unternehmen arbeiten eng mit dem Virtualisierungs- und Automatisierungsspezialisten Parallels zusammen, um die Implementierung von SaaS-Lösungen zu vereinfachen. So unterstützt Open-Xchange den Application Packaging Standards (APS), womit sich Open-Xchange einfach in das SaaS-Modul der Automatisierungslösung Parallels Operations Automation integrieren ließ.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung