Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 14. September 2009, 15:59

Software::Kommunikation

SeaMonkey 2.0 Beta 2

Die SeaMonkey-Entwickler haben die zweite Betaversion von Version 2.0 der Internet-Suite SeaMonkey vorgestellt.

SeaMonkey ging aus Mozilla hervor und besteht aus Webbrowser, Mail-Client, IRC-Client und Entwicklerwerkzeugen.

Die zweite Betaversion von SeaMonkey 2.0 enthält gegenüber der ersten Betaversion unter anderem Tabs im E-Mail-Client. Damit werden Mailkonten, Ordner und Mails in eigenen Tabs innerhalb des Mail- und Newsgroup-Fensters geöffnet. Dank dieses Features ist es nun möglich, die Erweiterung »Lightning«, die einen ausgefeilten Kalender bereitstellt, zu installieren.

Es ist nun möglich, geschlossene Browser-Fenster wieder zu öffnen. Entwickler von Erweiterungen können nun auf die Bibliothek Smile zurückgreifen. Smile stellt die Schnittstellen der Bibliotheken FUEL und STEEL von Firefox bzw. Thunderbird für SeaMonkey zur Verfügung. Der neue Download-Manager wurde verbessert, und das Standard-Theme unter Mac OS X wurde vollständig erneuert. Eine große Zahl von weiteren Verbesserungen wurde in die neue Version integriert. Ausführlicher sind die Änderungen im Blog SeaMonkey Trunk Tracker aufgeführt. Eine ausführlichere Übersicht über alle Änderungen seit der aktuellen stabilen Version 1.1.18 von SeaMonkey steht in einer Zusammenfassung der Änderungen bereit.

SeaMonkey ist für Linux, Mac OS X und Windows verfügbar und kann von der Projekt-Webseite heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung