Login


 
Newsletter
Werbung

Fr, 24. März 2000, 08:47

Hardware

gefälschte Athlon-Prozessoren im Umlauf

Der Hardware-Händler Computernerd USA hat in seinem Bestand eine Charge mit gefälschren Athlon-Prozessoren entdeckt.

Die Chips sind in 0,25 Micron-Technik gefertigt und sind mit 650 MHz getaktet. Da die Fälschungen qualitativ sehr hochwertig sind, geht man davon aus, dass es eine Aktion in größerem Stil ist und noch mehr der gefälschten Chips im Umlauf sind. Bei den nachgemachten Modellen sieht die Verpackung ein wenig anders aus als bei den Originalen. Die Plastikschalen in die die Prozessoreren verpackt sind, bestehen aus einem etwas anderem Material und haben abgerundete Ecken. Der Händler Computernerd USA ist bereits seit Januar diesen Jahres kein authorisierter AMD-Händler mehr, da er in der Vergangenheit fälschlicherweise übertaktete Prozessoren verkaufte. Aus diesem Grund musste der Händler die Chips über den grauen Markt einholen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung