Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 17. September 2009, 08:09

Software::Distributionen

ClearOS 5.1 freigegeben

Die Clear Foundation hat Version 5.1 von ClearOS, einer früher als ClarkConnect bekannten Router-, Firewall- und Server-Distribution, freigegeben.

Die Verwaltungsoberfläche von ClearOS

Clear Foundation

Die Verwaltungsoberfläche von ClearOS

Unter dem Namen ClearOS wird die einstmals proprietäre, aber vor allem in Nordamerika recht verbreitete Linux-Distribution ClarkConnect unter eine freie Lizenz gestellt. ClarkConnect wurde im Jahr 2000 begonnen und erreichte im Lauf der Zeit viele Benutzer. Nachdem es dem Unternehmen nach eigenen Angaben durch die Service Delivery Network (SDN)-Technologie möglich ist, genug Geld zu verdienen, stellt es nun das System zum freien Download zur Verfügung. Die Firma selbst benannte sich in Clear Center um. Ihre Zentrale befindet sich in Toronto in Kanada.

Die freie Version von ClearOS 5.1 wird nach Herstellerangaben 18 Monate mit Updates versorgt. Sie richtet sich an kleine Organisationen und verteilte Umgebungen. Sie enthält Software wie MultiWAN, die mehrere Internetverbindungen gleichzeitig mit Lastverteilung ermöglicht. Weitere Features sind Firewall und andere Sicherheitsfunktionen, E-Mail und Dateiserver. Das System wird über eine Web-Oberfläche verwaltet und kann beliebig angepasst und erweitert werden. ClearOS steht in über 20 Sprachen zur Verfügung. Zur weiteren Pflege und Entwicklung von ClearOS wurde die Clear Foundation gegründet.

Das in ClearOS integrierte Service Delivery Network (SDN) ist ein optionales kostenpflichtiges Angebot. Die Software-Updates, die ebenfalls über diesen Dienst abgewickelt werden, sind jedoch kostenlos. Angeboten werden im SDN unter anderem Updates von (Filter-) Daten, Systemüberwachung, Server-Backups, dynamisches DNS. Partnerfirmen können über das SDN eigene Angebote bereitstellen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 12 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: How to download? (Paulchen, Mi, 23. September 2009)
Re[2]: Linux Distro proprietär? (yeti, Di, 22. September 2009)
Das Problem von Routersoftware (Catonga, Do, 17. September 2009)
How to download? (burghj, Do, 17. September 2009)
Re[2]: Linux Distro proprietär? (nobody, Do, 17. September 2009)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung