Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 17. September 2009, 17:53

Software::Multimedia

Nero Linux 4 veröffentlicht

Die Nero AG hat ihr gleichnamiges CD/DVD-Brennprogramm in der mittlerweile vierten Linux-Version vorgestellt.

Nero Linux 4 unterstützt wie schon Version 3 das Brennen von Daten auf CD-, DVD-, HD-DVD- und Blu-ray-Discs. Das Paket enthält erstmals die neue Applikation Nero Linux Express 4, die unabhängig von Nero Linux 4 gestartet werden kann. Das Programm ist vor allem für Anfänger gedacht, die sich mittels Assistenten Schritt für Schritt durch das Brennen von Audio und Daten führen lassen wollen.

Nero Linux 4 wurde um einige Optionen und Tools für das Brennen und Kopieren erweitert. Eine Blu-ray Disc Fehlerbehebung kann nun eingeschaltet werden, um Blu-ray-Disks bei höheren Geschwindigkeiten zuverlässiger zu brennen. Mit dem mitgelieferten ISOLINUX können die Anwender bootfähige, auf das Nötigste reduzierte Disks erstellen. Unterstützte Audioformate sind nun Musepack- und AIFF zusätzlich zu mp3PRO, FLAC und WAV. Außerdem ermöglicht die Funktion SmartDetect das einfache Einrichten der automatischen Laufwerksunterstützung. Mit der integrierten FreeDB-Funktion können Anwender ihre Musiksammlung über das Internet verwalten.

Nero Linux 4 ist nach Angaben des Herstellers kompatibel mit zahlreichen Linux-Distributionen, einschließlich der folgenden und allen späteren Versionen: Red Hat Enterprise Linux 5, Opensuse 10.3, Fedora 7, Debian 4.0 und Ubuntu 7.04. Die Applikation ist im Nero-Online-Shop als Download-Version für 19,99 Euro erhältlich. Eine Variante von Nero Linux 4 ist »Nero Linux 4 Essentials«, das an OEM-Partner ausgeliefert wird.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung