Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 21. September 2009, 19:24

Gesellschaft::Politik/Recht

GPLv2 fällt unter 50 Prozent

Nach Statistiken des Open-Source-Dienstleisters Black Duck Software unterliegen nur noch knapp 50 Prozent aller Open-Source-Projekte der alten Version 2 der GPL.

Black Duck Software, ein Unternehmen, das unter anderem Kunden dabei hilft, die Lizenzen des Codes, den sie benutzen, zu analysieren, beobachtet seit zwei Jahren, welche Lizenzen freie Softwareprojekte benutzen und wie sich deren Verteilung ändert. So konnte das Unternehmen kürzlich einen Anstieg der Akzeptanz der GPLv3 melden. Über 10.000 Projekte von knapp 200.000 beobachteten stehen inzwischen unter der GPLv3.

Die GPLv2 hingegen ist weiterhin mit großem Abstand die führende Lizenz. Allerdings ging ihr Anteil allmählich zurück und unterschritt jetzt erstmals die 50-Prozent-Marke. Im Juli 2008 lag ihr Anteil noch bei 57,7% aller Projekte. Mit 9,5% Anteil liegt die LGPLv2.1 auf Platz 2.

Laut Black Duck decken die zehn häufigsten Lizenzen 93% aller Projekte ab. Es gibt also immer noch zahlreiche Projekte, die eine selten benutzte oder selbst definierte Lizenz verwenden. Mitte August machte Black Duck 1698 Open-Source-Lizenzen aus, was gegenüber dem Vorjahr einen Anstieg von über 200 ausmacht. Darunter befinden sich einige Copyleft-Lizenzen.

Eran Strod, Marketing-Direktor bei Black Duck, ist nach eigenen Angaben ein großer Befürworter der GPL-Lizenzfamilie. Er zeigt sich besorgt, dass der sinkende Anteil der GPLv2 nicht durch einen entsprechend gestiegenen Anteil der GPLv3 ausgeglichen wird. Er würde auch einen verstärkten Einsatz der Affero GPLv3 begrüßen, die den Geist der GPLv3 auf Client-Server-Anwendungen ausdehnt. Denn die Bedeutung aller Technologien, die mit Web-Anwendungen in Zusammenhang gebracht werden können, steigt den Daten von Black Duck zufolge an.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 24 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[4]: GPL is Dying (Mike, Do, 24. September 2009)
Re[3]: GPL is Dying (Robert Tulke, Mi, 23. September 2009)
Re[4]: GPL is Dying (M wie Meikel, Mi, 23. September 2009)
Re[4]: GPL is Dying (fuffy, Mi, 23. September 2009)
Re[4]: GPL is Dying (M wie Meikel, Mi, 23. September 2009)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung