Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 24. September 2009, 13:41

Software::Desktop

OpenSync 0.39

Das Projekt OpenSync ist mit Version 0.39 nach längerer Entwicklungszeit kurz vor der lange erwarteten stabilen Version 0.40 angekommen.

OpenSync ist ein Framework zum Abgleich von PIM-Daten (Kontakte, Adressen, Aufgaben und Notizen) zwischen verschiedenen Plugin-basierten Backends. Als Backends werden zum Beispiel Kontact, Evolution, Sunbird, Google Calendar, SyncML, IRMC, Moto, GPE, Opie, Gnokii, LDAP, Java-Enterprise-System-Calendar und Synce unterstützt. OpenSync ist der Nachfolger von Multisync.

Das Projekt hat in der langen Zeit seit der letzten Testversion 0.38 deutliche Fortschritte erzielt. Die Version 0.39 wird von den Entwicklern nun auch als letzte Testversion vor 0.40 bezeichnet.

Die Programmierschnittstelle soll nun auf dem Stand der geplanten Version 0.40 sein und keine Änderungen mehr erfahren. Zugleich wurde das öffentliche API reduziert. Plugins und Anwendungen müssen sich dadurch mit weniger Funktionen herumschlagen. Veraltete Aufrufe und Funktionen wurden entfernt.

Der Kern von OpenSync verwendet jetzt kein XML mehr. Die Behandlung der XML-Formate wurde in separate Module verlegt. Module werden nun mit einem Referenzzähler verwaltet.

Die weiteren Änderungen in OpenSync 0.39 sind im Detail in den Release Notes zu finden. Der Download ist von der Projektseite möglich. Die Entwickler raten zur Zeit davon ab, diese Versionen in Distributionen aufzunehmen. Sie richtet sich nur an Tester und Entwickler. Doch je mehr Benutzer die Version testen, desto eher kann das Projekt die stabile Version erreichen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung