Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 25. September 2009, 12:44

Software::Distributionen

Moblin 2.0 fertiggestellt

Das Moblin-Projekt hat die Version 2.0 der auf Netbooks mit Intel Atom-Prozessoren zugeschnittenen Linux-Distribution Moblin fertiggestellt.

Moblin 2.0

Moblin 2.0

Neu sind die optional installierbare Moblin Garage und der Moblin Application Installer, mit welchen Anwender Applikationen für ihr Netbook suchen und installieren können.

Moblin 2.0 setzt auf einen Kernel 2.6.30.3, von einem USB-Stick bootet das System innerhalb weniger Sekunden. Moblin hat eine eigene, auf kleine Bildschirme optimierte Oberfläche, welche in die acht Bereiche myzone, status, people, internet, media, pasteboard, applications und zones unterteilt ist. Hinter »zones« verbergen sich die einzelnen gestarteten Desktops und Anwendungen, unter »people« werden die zu einzelnen Messaging-Diensten wie Jabber, ICQ usw. gehörigen Freunde aufgelistet. Um im Internet zu surfen, gibt es den Moblin-Web-Browser, zum Chatten mit Freunden Empathy, für Emails das auf Evolution basierende Anjal. Um Bilder, Audio- und Video-Dateien wiederzugeben, ist Hornsey an Bord, für die Büroarbeit zu Beginn nicht mehr als eine Aufgaben-, Kontakt- und Terminverwaltung. Mojito sammelt Daten aus sozialen Netzwerken.

Neben der stabilen Version 2.0 haben die Entwickler auch eine Version 2.1 freigegeben, auf welcher die zukünftige Moblin-Entwicklung aufbauen soll. Die folgenden Moblin-Versionen sollen sich auch auf Mobile Internet Devices (MIDs) und Smartphones installieren lassen, Moblin 2.1 für Netbooks und Nettops wird im vierten Quartal erwartet. Interessierte können Moblin mit einem Live-Image für USB-Sticks ausprobieren. Das ca. 720 MB große Image kann ebenso wie das Moblin v2.1 Developer Live Image von moblin.org heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung