Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 26. Oktober 2009, 13:30

Software::Systemverwaltung

AMD gibt Treiberupdate für Grafikkarten frei

Im Zuge der monatlichen Veröffentlichungen seiner Treiber hat AMD aktualisierte Treiber für die ATI-Grafikchipsätze veröffentlicht.

Nachdem AMD in der vergangenen Monaten einige Versionen des proprietären ATI-Grafiktreibers mit einer Vielzahl neuer Funktionen veröffentlichte, konzentriert sich das Unternehmen in der aktuellen Version 9.10 auf die Stabilisierung der Software. Der Schwerpunkt der Arbeiten lag dieses Mal offenbar auf der Behebung zahlreicher Fehler [PDF]. So hat ATI Probleme in Verbindung mit der Wiedergabe von VC-1- oder H.264-Inhalten korrigiert. Darüber hinaus verursacht die Desktop-Rotation keine Abstürze mehr, wenn Clone-Mode eingestellt wurde. Eine weitere Korrektur betrifft Systeme, in denen CRT- und LVDS-Bildschirme eingesetzt wurden und dazu führten, dass sie nach einem Neustart des Servers nicht mehr korrekt angesprochen wurden.

Der neue Treiber kann ab sofort von der Seite des Herstellers heruntergeladen werden. Zum Download bietet AMD wie immer einen Installer an, der automatisch erkennt, auf welcher Architektur er gestartet wurde, und die entsprechenden Pakete installiert.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung