Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 30. Oktober 2009, 16:22

Software::Distributionen

ALT Linux 5.0 »Ark« und »School«

Der russische Distributor ALT hat ALT Linux 5.0 »Ark« und »School« veröffentlicht.

»Ark« gibt es in einer Server- und einer Desktop-Version, von »School« gibt es die vier verschiedene Varianten Server, Lite, Junior und Master.

Die Workstations kommen mit einem Kernel 2.6.30, die Server mit einem Kernel 2.6.27. Weiterhin sind GCC 4.4, Xorg 1.6.5 und OpenOffice.org 3.1.1.3 enthalten. Die Desktops verwenden je nach Variante die Desktop-Umgebungen GNOME (Ark Desktop, School Junior), KDE (School Master) oder Xfce (School Lite). Die Desktop-Distributionen sollen nach der Installation sofort einsatzbereit sein und problemlos Netzwerkspeicher, sofern vorhanden, anzapfen können.

Die wichtigsten Features der Server-Distributionen sind eine ausgereifte Netzwerkorganisation, Host-basierte Autorisierung von Anwendern und Services und die Verbindung verteilter Systeme über VPN. Virtualisierungen lassen sich mittels OpenVZ und KVM-Technologien umsetzen. Werden zwei oder mehr identische Festplatten festgestellt, bietet Alt 5.0 ein automatisches RAID-1-Setup an. Die Administration kann zum großen Teil auch von unerfahrenen Administratoren über eine auf dem ALTerator-System basierende AJAX-Oberfläche erledigt werden. Auf dem School-Server sind MediaWiki und Moodle vorinstalliert.

Die ISO-Images für Ark und School könnnen vom FTP-Server des Distributors oder von diversen Spiegelservern herunter geladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 13 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung