Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 2. November 2009, 17:25

Gesellschaft::Politik/Recht

Univention Corporate Server mit verbesserten Support-Optionen

Der Bremer Linux-Distributor Univention bietet neue und erweiterte Support-Verträge an.

Jede Lizenz für das Unternehmens-Betriebssystem Univention Corporate Server (UCS) umfasst zusätzlich zur Software-Pflege laut Hersteller ab sofort auch Installations-Support. Damit will Univention seinen Kunden eine schnelle und unkomplizierte Inbetriebnahme ermöglichen. Der Grundpreis von 290 Euro pro Server bleibt unverändert.

Erweiterten Support bietet Univention mit den Support-Paketen »Standard« und »Premium« an. Der Standard-Support entspricht weitgehend den bisherigen Support-Angeboten von Univention. Mit dem neuen Premium-Support unterstützt Univention jetzt auch anspruchsvollere Szenarien wie den Betrieb von UCS als Virtualisierungshost oder Cluster von Mail-Servern. In den jeweiligen Paketen ist zum Festpreis eine beliebige Anzahl von Support-Anfragen enthalten. Eine Möglichkeit, stattdessen jede Support-Anfrage einzeln abzurechnen, wird ebenfalls angeboten.

Darüber hinaus bietet Univention ab sofort Service-Level-Erweiterungen an, die besonders auf anspruchsvolle Umgebungen ausgerichtet sind. Damit kann der Support im Bedarfsfall rund um die Uhr in Anspruch genommen werden, und die Reaktionszeiten können auf bis zu eine Stunde verkürzt werden. Mit der Einführung der neuen Support-Angebote eröffnet Univention auch ein Web-Portal, mit dem sich Kunden und Partner jederzeit über ihre laufenden Support-Verträge und die genutzten Optionen informieren können.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung