Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 7. November 2009, 09:58

Software::Distributionen

UTILEX 5.0 erschienen

UTILEX, eine Sammlung kleiner, praktischer Mini-Linux-Distributionen, ist in Version 5.0 erschienen.

UTILEX steht für »Ultimative Linux Experience« und wurde von dem in Sofia lebenden Ivan Davidov zusammengestellt.

UTILEX 5.0 lässt sich sowohl von CD/DVD als auch von USB-Medien starten.Die Sammlung enthält fünf Linux-Distributionen, von denen keine größer als 200 MB ist. Zu diesen zählen Puppy Linux 4.3.1, Tiny Core 2.4.1, die System Rescue CD 1.3.1 und Parted Magic 4.5. Als neues Feature packte Davidov boot.kernel.org ins Boot-Menu, mit dessen Hilfe sich verschiedene Linux-Distributionen, aktuell Debian live, Ubuntu 9.04, Damn Small Linux, Knoppix 5.0.1 und Fedora 11 Live-CD, über das Internet starten lassen.

Slax ist die umfangreichste in UTILEX enthaltene Distribution. Der Slackware-Ableger bringt 200 MB auf die Waage, enthält die Desktop-Umgebung KDE in der Version 3.5 und bringt fast alle Programme mit, die es für die tägliche Arbeit braucht. Puppy Linux ist nur ca. 100 MB groß und enthält ebenfalls eine respektable Auswahl an Anwendungen. Die kleine Linux-Distribution läuft im RAM und ist darum sehr schnell. Die System Rescue CD erfreut sich vor allem bei Administratoren großer Beliebtheit und Parted Magic ist eine Spezial-Distribution, um die Partitionen von Festplatten zu bearbeiten.

Die Idee für die Zusammenstellung von UTILEX hatte Davidov am Jahresanfang, als er mit mehreren Linux-Distributionen auf einer einzigen Ext3-Partition experimentierte. Er fragte sich, ob es Multi-Boot-Live-CDs gibt, fand bei seinen Recherchen keine und ging ans Werk. Die aktuelle Version 5.0 kann von der Webseite des Projekts heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 8 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Grml (fangorn, Mo, 9. November 2009)
Grml (Jo:rg Zweier, So, 8. November 2009)
Re[2]: HowTo (naseweis, So, 8. November 2009)
Re: HowTo (jueduelue, Sa, 7. November 2009)
HowTo (jueduelue, Sa, 7. November 2009)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung