Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 30. März 2000, 09:15

Aufruhr um einen Käfer

In der Open Source Community ist die Stimmung zur Zeit etwas wolkig.

Der Grund ist ein Bug (Fehler) in dem Webbrowser Mozilla. Die Entwickler um das Mozilla-Projekt kannten diesen Fehler gaben ihn aber nicht bekannt. Dies ist für ein Open Source-Projekt ein ungewöhnlicher Zug. Wäre der Bug veröffentlicht worden hätten andere Entwickler dieses Problem beseitigen können. Grund für das vorenthalten dieses Fehlers belegt das Mozilla-Team in der Sicherheit. Ist der Bug nicht bekannt, so kann er auch nicht ausgenutzt werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 22 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung