Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 18. November 2009, 13:05

Gemeinschaft

Freies Essen: FSFE kocht für ihre Spender

Die Free Software Foundation Europe will den Spender mit dem höchsten Betrag des Jahres 2009 zu einer Kochrunde einladen.

Die Free Software Foundation Europe (FSFE) will im letzten Quartal dieses Jahres 100.000 Euro an Spenden erzielen. Über 18.000 Euro sind seit 1. Oktober bereits eingegangen. Um den Spendern einen Ansporn zu geben, will die FSFE den Spender mit dem höchsten Betrag des Jahres 2009 zu einer Kochrunde mit dem Präsidenten und anderen Mitgliedern des Teams einladen.

Bei freier Software geht es laut FSFE wie beim beim Kochen um Kreativität, Können und Freude. »Sie können Rezepte für jeden Zweck benutzen, Sie können sie mit anderen teilen, und Sie können sie verbessern. Kochen ist damit ähnlich wie Freie Software, die Ihnen die Freiheit gibt, sie zu nutzen, zu teilen und zu verbessern und dabei etwas zu lernen«, sagte der Präsident der FSFE, Karsten Gerloff.

Die FSFE arbeitet mit der freien Software-Gemeinschaft innerhalb und außerhalb Europas seit 2001 zusammen. Dank ihrer Unterstützer konnte die Organisation proprietäre Monopole aufbrechen, europäische Entwickler und Anwender gegen Softwarepatente verteidigen und die Freedom Task Force zu einer Expertengruppe für rechtliche Aspekte freier Software ausbauen.

Zur selben Zeit sind die Bedrohungen, die die FSFE für die Anwender und Entwickler freier Software bekämpft, niemals verschwunden. Computerbenutzer sind oft immer noch gezwungen, proprietäre Software zu benutzen. Geschlossene Standards bauen eine Mauer auf, die freie Software nur schwer einreißen kann. Die Interoperabilität auf der europäischen Verwaltungsebene wird angegriffen, während proprietäre Software-Firmen weiterhin ihre Interessen gegen die der Benutzer in Europa und der Welt durchsetzen.

Dies sind nur ein paar der Probleme, die Spender mit leitenden Mitarbeitern der FSFE diskutieren können. Alle Spenden vom 1. Januar bis 31. Dezember 2009 werden berücksichtigt. Die Liste mit den drei größten Spenden wird auf der Webseite der FSFE regelmäßig aktualisiert.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 21 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Vorschlag für neue Überschrift (yo, Fr, 20. November 2009)
Re[2]: Vorschlag für neue Überschrift (Sebalin, Do, 19. November 2009)
Re: Preis/Leistung (sen, Do, 19. November 2009)
Preis/Leistung (gourmet, Do, 19. November 2009)
Re: Vorschlag für neue Überschrift (sen, Mi, 18. November 2009)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung