Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 23. November 2009, 09:44

Gesellschaft::Politik/Recht

Opera 10.10 mit Opera Unite ist fertig

Die norwegische Softwareschmiede Opera hat heute ihren Browser Opera 10.10 mit Opera Unite veröffentlicht.

Opera 10.10 mit Unite

Opera 10.10 mit Unite

Bei Opera Unite handelt es sich um eine Technologie, die sowohl Browser als auch Webserver bereitstellt. Auch weniger fundierten Anwendern soll es damit möglich sein, eigene Webapplikationen zu entwickeln und anzubieten. Opera Unite wird nur bei Bedarf aktiviert und ist standardmäßig abgeschaltet.

Opera liefert Opera Unite mit einigen Beispielanwendungen aus. So können Nutzer anderen ihre auf der Festplatte gespeicherten Fotos oder Multimediadateien zugänglich machen. Anwendungen für Opera Unite sollen ähnlich einfach wie Webseiten zu entwickeln sein, denn sie setzen mit HTML, CSS und JavaScript auf dieselben Technologien. Um anderen eigene Entwicklungen oder Dienste zugänglich zu machen, muss man seine Angebote einem Opera-Server mitteilen, der sich um die Verwaltung kümmert. Dieser Vorgang ist mit wenigen Mausklicks zu erledigen. Der Server dient anschließend lediglich als Vermittler, nicht als Hoster, so dass die Unite-Anwendung von außen über http://[rechner].[username].operaunite.com/[anwendung]/ erreicht werden kann. Beendet ein Nutzer seinen Opera oder schaltet den Rechner aus, sind dessen Angebote nicht mehr verfügbar.

Damit möglichst rasch viele Unite-Anwendungen entstehen, hat Opera einen Wettbewerb ausgeschrieben, bei dem es wöchentlich Preise zu gewinnen gibt. Einsendeschluss für Eigenentwicklungen ist jeweils Freitag, am darauf folgenden Montag wird der Gewinner bekannt gegeben. Als Preise winken Gutscheine für Online-Händler im Wert einer Nintendo Wii oder eines neuen Mobiltelefons. Die Jury bewertet die eingereichten Anwendungen danach, ob sie leicht zu bedienen sind, Standards einhalten und gut aussehen. KO-Kriterien sind Fehler in der Anwendung, Ressourcenverschwendung, hässlicher Code bzw. Code und Inhalte, die die Rechte Dritter verletzen.

Opera 10.10 mit Unite ist für Linux, Mac OS X und Windows verfügbar und kann von der Webseite des Herstellers heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 19 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Sicherheitslücken immer noch nicht gefixt (tty, Di, 24. November 2009)
Re[2]: Opera noch schneller geworden (Sebalin, Di, 24. November 2009)
Re[3]: Opera noch schneller geworden (Sebalin, Di, 24. November 2009)
Re[4]: Genial :D (marcel, Mo, 23. November 2009)
Re[3]: Genial :D (asdf, Mo, 23. November 2009)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung