Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 23. November 2009, 17:38

Software::Distributionen::Canonical

Ubuntu 10.04-Standardinstallation ohne Gimp

Geht es nach den aktuellen Plänen der Ubuntu-Entwickler, soll die kommende Version der Distribution in der Standardinstallation nicht mehr das Bildbearbeitungsprogramm Gimp enthalten.

Gimp 2.6 unter Ubuntu

gimp.org

Gimp 2.6 unter Ubuntu

Ubuntu 10.04 ohne Gimp? Was sich nach einem Scherz anhört, soll bereits bei der kommenden Version der Ubuntu-Distribution zutreffen. Beschlossen wurde der Einschnitt auf dem diesjährigen Ubuntu Developer Summit in Dallas, der traditionell im Folgemonat jedes Ubuntu-Releases stattfindet.

Die Entwickler argumentieren, dass Gimp nicht mehr zeitgemäß für die Standarddistribution sei. Die grundlegenden Bildbearbeitungsfunktionen soll nun F-Spot übernehmen. Nach Angaben der Verantwortlichen benötigt Gimp zu viel Platz auf der ohnehin schon arg limitierten CD. Darüber hinaus erweise sich Gimp für den Durchschnittsanwender als zu kompliziert. Untersuchungen der Entwickler haben ergeben, dass die Mehrzahl der Anwender Gimp nicht nutze, was unter anderem auf die komplexe Benutzeroberfläche zurückzuführen sei. Vielmehr sei Gimp als Ersatz für Photoshop geeignet, wobei auch Photoshop nicht einer Windows-Installation beiliege, so die Argumentation.

Wie das Blog OMG!Ubuntu! berichtet, steht die Entscheidung bereits fest. Anwendern wird es selbstverständlich möglich sein, eine Ubuntu-Version von Gimp zu einem späteren Zeitpunkt zu installieren. Die Änderung soll nur die Standardinstallation betreffen.

Als »Long Term Support«-Version kommt Ubuntu 10.04 eine besondere Bedeutung zu. Der Wegfall von Gimp würde folgerichtig bedeuten, dass die Applikation unter Umständen auch von einer Reihe vorinstallierter Geräte verschwinden würde.

Update (demon, 18:23): Um Missverständnisse zu vermeiden, wurde der Titel von ehemals »Ubuntu 10.04 ohne Gimp« in »Ubuntu 10.04-Standardinstallation ohne Gimp« geändert.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 204 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung