Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 27. November 2009, 09:26

Gemeinschaft::Konferenzen

Aufruf zur Beteiligung am Augsburger Linux-Infotag 2010

Am Samstag, den 27. März 2010 findet der Augsburger Linux-Infotag in den Räumen der Hochschule Augsburg statt.

Die Veranstaltung soll Neulingen einen Einblick in die Anwendungsmöglichkeiten von Open-Source-Software geben und alten Hasen die neuesten Entwicklungen vorstellen. Daneben bieten Projektstände Möglichkeiten zum direkten Kontakt mit Entwicklern und Aktivisten.

Der Linux-Infotag wird bereits seit 2001 von der Linux User Group Augsburg (LUGA) e.V. in den Räumen der Hochschule Augsburg organisiert, zählt also zu den traditionsreichsten Linux-Veranstaltungen im süddeutschen Raum.

Die Keynote hält Martin Haase (maha). Maha ist Professor für Romanische Sprachwissenschaft an der Universität Bamberg und engagiert sich für freies Wissen und IT-Grundrechte, unter anderem im Chaos Computer Club.

Für den diesjährigen Infotag suchen die Veranstalter wieder interessante Vorträge und Workshops sowie Projekte und Gruppen, die sich mit einem Stand präsentieren wollen. Neben Einsteiger-Vorträgen und -Workshops zur täglichen Arbeit unter Linux suchen die Ausrichter besonders Beiträge zu den Schwerpunkten »Linux auf Mobilgeräten«, »Moderne Trends in der Entwicklung« und »Datenschutz im Netz«.

Vortragsvorschläge sollten bis spätestens zum Sonntag, den 10. Januar 2010, eingereicht werden. Einzelheiten sind auf der Webseite zum Call for Papers zu finden. Die Organisatoren wollen bis Anfang Februar darüber entscheiden, welche Vorträge und Projekte angenommen wurden. In beschränktem Rahmen ist eine Unterstützung bei den Fahrtkosten möglich. (Martin Röcker/hjb)

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 3 || Alle anzeigen || Kommentieren )
endlich ! (Pete, Sa, 28. November 2009)
noch teurer (nana, Fr, 27. November 2009)
da steht Augsburg (lilili, Fr, 27. November 2009)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung