Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 10. Dezember 2009, 10:26

Unternehmen

Linux Foundation wirbt um Mitglieder

Das bis Ende Januar 2010 geltende Programm »Get One, Give One« soll es Studenten ermöglichen, kostenlos Mitglied der Linux Foundation zu werden.

Die Linux Foundation, das Industriekonsortium zur Förderung der Entwicklung und Verbreitung von Linux, will neue Mitglieder gewinnen. Wer sich bis zum 31. Januar 2010 neu anmeldet und die Jahresgebühr von 99 US-Dollar entrichtet, kann einem Studenten zu einer einjährigen kostenlosen Mitgliedschaft verhelfen. Eine ausgewählte Person mit gültigem Studentenausweis oder alternativ ein Student von der Warteliste der Linux Foundation kommt dann in den Genuss der Mitgliedschaft mit allen Vorteilen, die diese mit sich bringt.

Für die Linux Foundation sind laut Präsident Jim Zemlin individuelle Mitglieder der Herzschlag der Organisation, während Studenten willkommen sind, weil sie neue Ideen und Energie einbringen.

Die Linux Foundation bezahlt mit ihren Mitgliedsbeiträgen eine Reihe von Fellows, darunter Linux-Initiator Linus Torvalds, für die Arbeit am Linux-Kernel. Die Mitgliedschaft in der Linux Foundation bietet neben dem Gefühl, etwas zur Weiterentwicklung von Linux beizutragen, eine E-Mail-Adresse in der Domain linux.com, ein T-Shirt der Foundation, Mitarbeiterpreise beim Einkauf bei Dell, HP und Lenovo, 35% Rabatt auf Bücher und E-Books von O'Reilly, Rabatte bei einigen Konferenzen und Abonnements von Publikationen sowie die Möglichkeit, für einen Sitz im Vorstand zu kandidieren.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung