Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 17. Dezember 2009, 11:49

Software::Business

Gnuaccounting 0.7.2 mit erweiterter Datenbankunterstützung

Die neue Version der freien Faktura- und Buchhaltungssoftware unterstützt weitere externe Datenbanken wie PostgreSQL und enthält erstmals einen Windows-Installer.

Gnuaccounting ist eine freie in Java geschriebene Faktura mit Buchhaltungsfunktionen. Zum Erstellen von Berichten, Rechnungen etc. bettet es OpenOffice.org ein. Es unterstützt Online-Banking via HBCI und exportiert Daten zum Beispiel für eine elektronische Umsatzsteuervoranmeldung durch Winston. Das Programm liegt in Deutsch und Englisch vor.

Bisher konnte Gnuaccounting nur auf eine eingebettete HSQLDB-Datenbank oder den Datenbankserver MySQL zugreifen. In Version 0.7.2 werden zusätzlich PostgreSQL, Oracle, DB2, Informix und Interbase unterstützt. Auch an der Groupware-Integration wurde gefeilt. Auf Wunsch verschickt Gnuaccounting ICAL-Erinnerungsmails zum Rechnungsabsender. Sie sind kompatibel zu Kolab, Google Calendar, MS Exchange/Outlook und Lotus Notes.

Weitere Neuerungen sind die Transaktionstypen »Quittung« und »Lieferschein«, Mailversand über SSL und die vollständige Hibernate-Unterstützung, die wiederum die oben genannte Möglichkeit mit sich brachte, andere Datenbanken als MySQL zu verwenden.

Gnuaccounting ist freie Software und daher auf die Mitarbeit der Gemeinschaft angewiesen. Hilfe kann man unter anderem als Tester, Programmierer oder Übersetzer leisten.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung