Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 3. April 2000, 07:38

Software::Emulatoren

Win4Lin 1.0

Nun gibt es eine weitere Möglichkeit, Windows-Programme unter Linux laufen zu lassen.

Der Emulator Win4Lin, dessen erste Version soeben vorgestellt wurde, beschränkt sich zwar auf Programme für Windows 95/98, behauptet aber, diese Programme ohne Geschwindigkeitsverlust ausführen zu können. Eine lizenzierte Kopie von Windows 95/98 ist erforderlich, wie bei VMWare auch.

Damit könnte sich das Programm, das für 50 US-Dollar erhältlich ist, als brauchbare Alternative zwischen VMWare und Wine positionieren. VMWare ist relativ langsam und erfordert eine entsprechend schnelle CPU, Wine dagegen ist immer noch sehr instabil und unvollständig. Die Systemanforderungen sind moderat:

  • Kernel 2.2;
  • Pentium oder höhere CPU;
  • 16 MB RAM pro Windows-Session;
  • Eine Windows-Lizenz pro Session;
  • 15 MB Festplattenspeicher für Win4Lin, 40-130 MB für Windows, 40-200 MB pro User.

Ein Test-Download steht noch nicht zur Verfügung, ist aber geplant.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung