Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 21. Dezember 2009, 11:20

Software::Grafik

Medusa4 4.0 Personal für Linux und Windows veröffentlicht

Die CAD Schroer GmbH hat die Freigabe der Version 4.0 der kostenlosen Version des Medusa4-Konstruktionssystems für Privatanwender bekanntgegeben.

Medusa4 Personal

cad-schroer.de

Medusa4 Personal

Version 4.0 von Medusa4 wurde am 2. September 2009 freigegeben. Rechtzeitig zu den Festtagen können jetzt auch Heimanwender mit Linux oder Windows von den neuen Funktionalitäten und Erweiterungen dieser Version profitieren. Neu im Paket ist das MEDRaster Colour Modul für das Einbinden farbiger Bilder in die Zeichnung.

Medusa4 Personal beinhaltet viele schon bekannte Funktionen des Medusa4 ADVANCED-Paketes, wie SMART Edit, basic 3D, Parametrics und Sheet Metal Design. Die neuen Features dieser Festtagsveröffentlichung beinhalten darüber hinaus viele neue Bemaßungs- und Bearbeitungsmöglichkeiten. Weiter ausgebaut wurden SMART Edit und das Smart Drafting Tool. Eine Neuerung ist ebenfalls die Möglichkeit zum Einfügen von URLs in Zeichnungen.

Wie schon die früheren Versionen, ist auch die aktuelle Version ausdrücklich nur für den nichtgewerblichen Einsatz vorgesehen. Die technischen Unterschiede zur gewerblichen Version umfassen ein anderes Blattformat, Druck mit Wasserzeichen und die fehlende Möglichkeit, DXF/DWG-Formate zu exportieren, wobei der Import dieser Formate auch mit der kostenfreien Medusa4 Personal-Version möglich ist. Unter eservices.cad-schroer.de/r/106 ist es allerdings auch privaten Anwendern möglich, ihre Zeichnungen gegen eine Gebühr in PDF oder DXF konvertieren zu lassen. Damit wird gleichzeitig die Erlaubnis zum kommerziellen Gebrauch der Dateien gegeben.

Medusa4 kann ab sofort vom Server des Unternehmens bezogen werden. Benötigt wird darüber hinaus ein Registrierungsschlüssel, der kostenlos beim Anbieter angefordert werden kann. Der Schlüssel ist ausschließlich auf einem bestimmten Rechner lauffähig.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung