Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 4. Januar 2010, 23:10

Gesellschaft::Politik/Recht

Zweiter Creative Commons-Kurzfilmabend im KommKino Nürnberg

Ein halbes Jahr nach der Erstveranstaltung startet am 22. und 23. Januar in Nürnberg der 2. Creative-Commons-Filmabend.

Der Erfolg des ersten Creative-Commons-Filmabend lässt auf ein Interesse an freier Filmkultur in der Metropolregion Nürnberg-Fürth-Erlangen schließen. Das KommKino Nürnberg hat sich daher entschieden, eine Reihe von weiteren Kurzfilmabenden mit Werken unter Creative-Commons-Lizenz zu starten. An jedem Abend wird dabei auf ein spezifisches Thema eingegangen. Beim 2. Creative-Commons-Filmabend im Januar wird der freie Experimental- und Avantgardefilm vorgestellt.

Das Neue und Fortschrittliche war dem Experimentalfilm schon immer zu eigen und so verwundert es nicht, wenn gerade diese Gattung am stärksten von Creative Commons Gebrauch macht. Denn über Creative Commons lassen sich nicht nur neue Möglichkeiten der Kooperation austesten, sondern auch beim Vertrieb ist Kreativität gefragt. Aber auch Experimente mit der Technik sollen dem Publikum nicht vorenthalten werden.

Der zweite Creative-Commons-Filmabend ist als Benefizveranstaltung ausgelegt. Der Eintritt von 5 Euro geht an das »Durian Open Movie«-Projekt. Dieses Projekt verspricht nicht nur einen neuen und vor allem freien Kurzfilm nach dem Stand der Technik, sondern versucht auch, bestehende Werkzeuge für den Filmemacher zu verbessern und die Ergebnisse den Kulturschaffenden kostenlos und frei zur Verfügung zu stellen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung