Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 7. Januar 2010, 11:00

Hardware::Netbooks

Skylight: Linux-basiertes Netbook von Lenovo

Der Hardware-Hersteller Lenovo hat »Skylight« vorgestellt, eines der ersten Netbooks mit ARM-Prozessor von Qualcomm.

Skylight in Blau von der Seite

Lenovo

Skylight in Blau von der Seite

Lenovo Skylight wird eines der ersten Netbooks auf dem Markt sein, das die ARM-Plattform von Qualcomm nutzt. Qualcomm hatte diese speziell für Netbooks entwickelte Plattform vor einem Jahr vorgestellt.

Laut Lenovo ist Skylight kein reines Netbook, sondern will die Vorteile von Netbooks und Smartphones in sich vereinen. Es richtet sich an Endanwender, die sich ein mobiles Gerät wünschen, und wurde mit einem schlanken und eleganten Design an die Zielgruppe angepasst. So ist das Gerät dünner als viele Smartphones, leicht, und kommt in den Farben Blau und Rot.

Der Bildschirm des Skylight ist hat eine 10-Zoll-Diagonale und soll zum Ansehen von HD-Videos geeignet sein. Die Tastatur weist normale Größe auf, was das Tippen einfacher machen soll. Die Akkulaufzeit soll zehn Stunden betragen. WLAN- und Mobilfunk-Schnittstellen sind eingebaut und es soll möglich sein, nahtlos zwischen beiden zu wechseln.

Auf dem Gerät ist ein Linux vorinstalliert, das eine fürs Web optimierte Oberfläche mitbringt und von Levovo angeblich selbst entwickelt wurde. Dementsprechend werden auch 2 GB Online-Speicher mit angeboten. Lokal stehen 20 GB Flash für die Speicherung zur Verfügung. Der 1 GHz schnelle ARM-Prozessor verfügt über 512 MB RAM. Auch Bluetooth ist eingebaut.

Das Gerät soll ab April in den USA erhältlich sein. Später soll es in China und Europa auf den Markt kommen. Der Preis soll 499 US-Dollar betragen, in Europa möglicherweise 400 Euro. In Verbindung mit einem Mobilfunk-Vertrag könnte es wie Handys auch entsprechend billiger angeboten werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung