Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 11. Januar 2010, 12:37

Software::Video

Linux-Video-Editor OpenShot 1.0 veröffentlicht

Die Entwickler des freien Video-Editors OpenShot haben mit der Version 1.0 eine stabile Version der Applikation veröffentlicht.

OpenShot Videoeditor

openshotvideo.com

OpenShot Videoeditor

OpenShot stellt einen freien Videoeditor dar, der sich durch seine intuitive Arbeitsweise vor allem an Anfänger richtet. Die Entwicklung wurde von Jonathan Thomas initiiert. Mittlerweile beinhaltet die Anwendung mehrere parallele Tracks, eine vollständige Gnome-Integration, Support für verschiedene Video- und Audio-Formate, Video- und Audio-Effekte mit einer Echtzeit-Vorschau sowie Compositing, einschließlich Alpha-Composing. Zu den weiteren Funktionen gehört die Unterstützung von Titeln, Audio-Mixen sowie das Kodieren in verschiedene Formate mittels FFmpeg.

OpenShot wurde in der aktuellen Version 1.0 weiter stabilisiert. Die Editier- und Schneidefunktion wurde darüber hinaus verbessert und soll nun genauere Ergebnisse liefern. Ferner enthält die aktuelle Version 28 neue Effekte, 29 neue Titelvorlagen und die Unterstützung von weiteren 42 Sprachen. Die Anzeige der momentanen Zeit wurde von Millisekunden in ein besser lesbares Format verändert. Weitere Änderungen musste die Benutzeroberfläche über sich ergehen lassen. Darüber hinaus beinhaltet OpenShot 1.0 nun auch eine integrierte Hilfe.

OpenShot 1.0 kann ab sofort vom Server des Projektes heruntergeladen werden. Zur Auswahl stehen auf der offiziellen Seite eine Live-CD, Pakete für Debian und Ubuntu sowie der Quellcode der Anwendung.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung