Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 13. Januar 2010, 09:21

Gesellschaft

Kuba setzt auf NOVA Linux

Die von Studenten entwickelte Linux-Distribution NOVA, die Kuba von der Abhängigkeit von MS Windows befreien soll, ist mittlerweile im Einsatz.

Im Jahr 2005 begannen Studenten an der Universität für Informatik (UCI) in Kuba mit der Entwicklung einer eigenen Linux-Distribution. Das Ziel der ungefähr 11 Studenten war von Anfang an, ein freies Betriebssystem zu entwickeln, das wie MS Windows funktioniert. Von Anfang an stand die Migration von MS Windows auf das eigene System im Vordergrund. Das Projekt wurde von der Universität entsprechend gefördert.

NOVA, das dem Artikel zufolge aus dem (nicht mehr existierenden) Genux Linux und damit aus Gentoo Linux hervorging, ist ein »kubanisches Linux«, das freie und proprietäre Software unterstützt. Die grafische Oberfläche soll so gestaltet sein, dass von Windows kommende Benutzer sich schnell zurechtfinden.

NOVA wird als wichtiges Projekt angesehen, da Kuba Windows loswerden will. Gründe sind unter anderem die Kosten und die Tatsache, dass Windows von einem US-Konzern produziert wird. Der Dekan von UCI, Alain Guerrero Enamorado, nennt außerdem Sicherheitsbedenken bei Windows. Da man den Quellcode nicht einsehen könne, wisse man nicht, welche Funktionen das System im Hintergrund ausführe, ohne die Benutzer darüber zu informieren. Daher sei auch nicht gewährleistet, dass die Software keine vertraulichen Informationen ins Ausland sende. Ferner könne proprietäre Software jederzeit vom Markt verschwinden, freie Software dagegen nicht.

NOVA wird offenbar bereits in einigen Behörden eingesetzt, über die aktuelle Verbreitung macht der Artikel keine Angaben. Offenbar laufen jedoch Projekte, um zu ermitteln, welche proprietären Programme unter Windows genutzt werden, und wie diese durch Linux-basierte Programme ersetzt werden können. Der Einsatz soll überall dort, wo nur mit Büroanwendungen gearbeitet wird, problemlos sein. Für Server wird nicht NOVA, sondern Debian GNU/Linux empfohlen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 52 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung