Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 13. Januar 2010, 17:01

Software::Desktop

Mozilla Lightning im Betatest

Das Mozilla Calendar-Projekt hat die erste Betaversion von Lightning 1.0 zum Herunterladen und Testen bereitgestellt.

Lightning ist ein Plugin für Thunderbird und Seamonkey, das diesen Produkten eine umfassende Kalender-Funktionalität spendiert. Als das Projekt vor gut fünf Jahren initiiert wurde, war Thunderbird 1.0 aktuell - nun ist das Plugin für Thunderbird 3.0 und ebenso für Seamonkey 2.0 verfügbar. Die Vorgängerversion 0.9 von Lightning ist somit, sofern niemand eine entsprechende Initiative ergreift, die letzte, die mit Thunderbird 2.0 noch funktioniert.

Die jetzt bereitgestellte erste Betaversion von Lightning 1.0 soll sich nahtlos in die Oberfläche von Thunderbird 3.0 integrieren. Die verschiedenen Modi, worunter die Kalenderansicht und die Aufgabenansicht zu verstehen sind, werden in unterschiedlichen Tabs dargestellt. Erstmals lässt sich das Plugin auch in Seamonkey 2.0 verwenden.

Weitere Neuerungen sind dem Team zufolge, dass man nun mehrere Alarme für einen einzelnen Termin definieren kann und die Unterstützung für CalDAV und die Interoperabilität mit verschiedenen CalDAV-Servern verbessert wurde. Auch Stabilität, Geschwindigkeit und Speicherverbrauch wurden verbessert. Die Versionsnummer lässt darauf hoffen, dass bald eine stabile Version 1.0 erscheint. Angesichts der Tatsache, dass die letzte Version 0.9 bereits vor 16 Monaten erschien und noch eine Reihe von bekannten Fehlern zu beheben sind, ist dieses »bald« allerdings noch nicht näher definierbar. Das Schwesterprojekt von Lightning, die eigenständige Kalenderapplikation Sunbird, ist bei Version 0.9 geblieben und wird vielleicht gar kein Update mehr erleben.

Lightning steht unter der gleichen Dreifachlizenz MPL, GPL und LGPL wie die meisten anderen Mozilla-Projekte. Es ist zum Download für Windows, Mac OS X und Linux in über 30 Sprachen verfügbar. Auch eine 64-Bit-Version für Linux ist nun erhältlich.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung