Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 14. Januar 2010, 10:13

Gemeinschaft

Linux Foundation eröffnet Job-Börse

Die neue Job-Börse auf Linux.com will die Bekanntheit der Webseite nutzen, um Arbeitgeber und Arbeitssuchende zusammenzubringen.

Die Linux Foundation, das Industriekonsortium zur Förderung der Entwicklung und Verbreitung von Linux, hat auf jobs.linux.com als neuestes Angebot von Linux.com eine Job-Börse gestartet. Damit will die Organisation dem steigenden Bedarf an Linux-Experten in der Industrie gerecht werden, von denen sich nach Angaben der Foundation ohnehin bereits viele auf Linux.com registriert haben. Die Foundation verweist auf das JobThread Network, nach dessen Angaben das Angebot an Linux-orientierten Jobs seit 2005 um 80% gestiegen sei. Linux-Experten laufen demnach wenig Gefahr, arbeitslos zu werden, und der Bedarf an Personal mit Linux-Wissen steigt immer weiter.

Interessierte Arbeitgeber können ihre Angebote direkt auf der Linux.com-Webpräsenz abgeben oder das JobThread Network auf Linux.com nutzen, das nach Angaben der Linux Foundation die Reichweite noch vergrößert und auf 9,8 Mio. Besucher im Monat kommen soll. Arbeitssuchende auf Linux.com können ihr LinkedIn-Profil zugänglich machen. Die Job-Angebote stehen auch als RSS-Feed und Twitter-Feed zur Verfügung. Nach eigenen Angaben hat die Linux Foundation auf Linux.com, das sie vor weniger als einem Jahr übernommen hat, rund 11.000 registrierte Mitglieder.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung