Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 14. Januar 2010, 13:26

Software::Distributionen

OpenWrt Kamikaze 8.09.2 freigegeben

Die freie Router-Distribution OpenWrt ist in Version 8.09.2 erschienen, die die Version Kamikaze 8.09 zum zweiten und letzten Mal aktualisiert.

Die erste Aktualisierung von Version Kamikaze 8.09 liegt bereits sieben Monate zurück. Die jetzt veröffentlichte zweite Aktualisierung soll nach Angaben der Entwickler die letzte sein. Im Quellcode-Verwaltungssystem des Projektes finden sich neben dem Zweig der Version 8.09 auch die nicht mehr empfohlene Version Kamikaze 7.09 sowie die aktuelle Entwicklerversion, die offenbar noch keinen Namen besitzt und deren Fertigstellungstermin noch offen ist.

Kamikaze 8.09.2 enthält einige kleinere neue Features für spezifische Geräte, Updates der Web-Oberfläche LuCI, Korrekturen und Sicherheitsupdates. Für Atheros-Geräte gibt es nun ein kombiniertes Image mit Update-Möglichkeit. Die Zuverlässigkeit des Systemupdates wurde generell verbessert. Es lassen sich nun x86-Images für VMware erzeugen. Eine ausführlichere Liste von Änderungen ist verfügbar.

OpenWrt wurde 2004 ins Leben gerufen, um die Firmware des damals auf den Markt gekommenen Linksys WRT54G zu verbessern, die unter der GPL stand. Seit 2005 unterstützte OpenWRT auch andere Geräte außer dem WRT54G, was durch die Verwendung offizieller Linux-Kernelquellen, modularer Patches und Treiber für die Netzwerkgeräte und Chips möglich wurde.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung