Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 27. Januar 2010, 10:01

Unternehmen::Veranstaltungen

Linux Foundation bietet freie Webinare an

Die Linux Foudation bietet ab März freie Linux-Trainings-Kurse in Form von Webinaren an. Das inhaltliche Wissen kommt von führenden Köpfen der Linux-Gemeinschaft, die es herstellerunabhängig und auf technisch hohem Niveau an die Teilnehmer weitergeben wollen.

Die Themenpalette der angebotenen Webinare umfasst eine Einführung in die Versionsverwaltung GIT, Störungssuche und Tuning von Linux-Systemen, Linux Administration 101, wie man sich in der Linux-Gemeinschaft einbringt, eine Übersicht über die Dateisysteme, eine Einführung in das Dateisystem Btrfs und Linux Performance Tuning. Die angebotenen Webinare sollen die regulären Trainingskurse ergänzen. Die Serie der freien Kurse beginnt am 1. März, bereits jetzt können sich Interessierte für die erste Veranstaltung »Wie in der Linuxgemeinschaft mitarbeiten« anmelden, die von Kernel-Entwickler Jon Corbet durchgeführt wird.

Bisher hat die Linux Foundation nur den Termin für das erste Webinar veröffentlicht, so dass diejenigen, die sich für andere Themen interessieren, die Webinar-Seite häufiger besuchen müssen. Die Sprache der virtuellen Seminare wird Englisch sein. Für die technische Umsetzung (kostenpflichtiger) virtueller Lehrveranstaltungen verwendet die Linux Foundation eine »Audio-Konferenz-Brücke« und ein Java-basiertes Kollaborationswerkzeug. Präsentationen und Terminalausgaben werden ebenfalls zu den Teilnehmern übertragen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung