Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 28. Januar 2010, 11:50

Software::Groupware

Groupware SOGo 1.2.0 erschienen

Die freie Groupware SOGo hat Version 1.2.0 erreicht, die neue Funktionen und zahlreiche Verbesserungen bringen soll.

SOGo ist eine komplette Neuentwicklung der OpenGroupware.org-Entwickler, die im März 2009 in der ersten offiziellen Version erschien. Sie konzentriert sich ganz auf E-Mail-, Termin- und Aufgabenverwaltung. Als Client können Mozilla Thunderbird 2.0, MS Outlook 2003 und neuer mit dem ZideOne-Plugin sowie Mobilgeräte mit SyncML-Client genutzt werden. Während Thunderbird 2 der offizielle Client für SOGo ist, wird Thunderbird 3 noch nicht unterstützt.

Der Hersteller bietet drei aktualisierte freie Erweiterungen für Thunderbird an. Der SOGo Connector macht Thunderbird zu einem vollständigen DAV-Client. Der SOGo Integrator fügt zusätzliche Client-Funktionen für SOGo hinzu. Die für SOGo optimierte Version von der Lightning-Erweiterung schließlich erweitert Thunderbird um Kalender-Funktionen. Eine weitere Erweiterung ist der Funambol-Client, der die SyncML-Funktionalität zur Synchronisation mit Mobilgeräten bringt.

Version 1.2.0 bringt neue Funktionen und Verbesserungen und soll sehr stabil laufen. Unter anderem wurde der CSS-Code verbessert, die verbesserte Prozessverwaltung soll zusätzliche Software zum Lastausgleich unnötig machen und mehrere Domains werden unterstützt. Dazu kamen einige Komponenten-Updates, eine schwedische Übersetzung und Unterstützung für die Delegation in iCal 4.

Optional ist für SOGo kommerzieller Support von der Firma Inverse erhältlich, die auch die hauptsächliche Entwicklungsarbeit leistet. Der Server steht sowohl im Quellcode als auch in Form von Paketen für Red Hat Enterprise Linux 5, CentOS 5, Debian Stable, Debian Testing, Ubuntu 9.10 oder Ubuntu 8.10 zur Verfügung.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung