Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 1. Februar 2010, 08:38

Gesellschaft::Politik/Recht

Zweite Ausgabe des »International Free and Open Source Software Law Review«

Das »International Free and Open Source Software Law Review«, einer Publikation für rechtliche Aspekte freier Software, ist in der zweiten Ausgabe verfügbar.

Das in London erscheinende »International Free and Open Source Software Law Review« (IFOSSLR) will juristische Analysen und Fachbeiträge auf höchstem Niveau publizieren. Es erscheint zweimal im Jahr, die erste Ausgabe wurde im Juli 2009 veröffentlicht. Das Journal publiziert nur Beiträge, die zuvor von Fachkollegen begutachtet wurden. Die Themen decken alle rechtlichen Fragen rund um freie und Open-Source-Software ab. So enthält die zweite Ausgabe die Artikel »Open Source Policies and Processes For In-Bound Software«, »Corporate Governance and Open Source«, »The Paris Court of Appeals GPL case«, »Trademarks in Open Source«, »Standards, Competition and IP in Open Source« und »Back to the Future: IP and property rights«. Daneben sind weitere Artikel und Buchbesprechungen enthalten.

In Übereinstimmung mit den Idealen freier Software soll die Zeitschrift sowohl gedruckt als auch online unter einer Lizenz angeboten werden, die es individuellen Lesern und Organisationen erlaubt, die Texte frei zu kopieren, sowohl kommerziell als auch nichtkommerziell, sofern der Inhalt nicht verändert wird und die Autoren genannt werden. Die aktuelle Ausgabe und das Archiv können als HTML-Text und als PDF-Datei angesehen werden.

Die Herausgeber des IFOSSLR kommen aus dem European Legal Network, einer von der Free Software Foundation Europe (FSFE) 2007 gegründeten Gruppe, die rund 200 Rechtsexperten umfasst. Die Publikation wurde von NLnet organisatorisch und von Mozilla finanziell unterstützt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung