Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 2. Februar 2010, 12:48

Gemeinschaft::Konferenzen

Call for Papers für die Akademy 2010

Die diesjährige Auflage der KDE-Konferenz Akademy wird vom 3. bis 10. Juli in Tampere in Finnland stattfinden. Der Call for Papers wurde jetzt publiziert.

Akademy ist eine jährlich stattfindende Konferenz der KDE-Gemeinschaft, die allen offensteht, die ein Interesse an KDE und dessen Zielen haben. Ob Entwickler, Künstler, Übersetzer, Benutzer oder anderweitig involvierte Personen, alle können sich während der Akademy über den aktuellen Einsatz und die Zukunft von KDE austauschen.

Die nunmehr 7. Auflage der Akademy findet vom 3. bis 10. Juli in Tampere in Finnland statt. Das finnische Zentrum für Open-Source-Lösungen (COSS) hatte sich erfolgreich um die Ausrichtung der Konferenz beworben, die die erste bedeutende Open-Source-Veranstaltung seit Jahren in Finnland sein wird.

Das Motto der Konferenz ist »Our World, Clearly«. Das Vortragsprogramm wird voraussichtlich wieder zwei Tage der Gesamtveranstaltung umfassen. Durch die inzwischen weithin vorhanden neuen Möglichkeiten für Benutzer, sich mit anderen Benutzern zu verbinden oder Daten mit ihnen auszutauschen, soll die Konferenz zwei Hauptthemen behandeln: »Über den Linux-Desktop hinaus« finden KDE-Technologien in Mobilgeräten und Netbooks Verwendung. Ferner spielt der »soziale Desktop« für immer mehr Benutzer eine Rolle, was auch zu einer stärkeren Verbindung mit der Entwicklergemeinschaft führen soll. Vorträge zu diesen beiden Hauptthemen werden nun ebenso gesucht wie Vorträge zu allen anderen KDE-bezogenen Themen. Vorträge sollen 30 oder 45 Minuten dauern, wobei die Organisatoren dieses Mal die längeren Vorträge bevorzugen. Dadurch werden insgesamt wohl weniger Vorträge zum Zug kommen.

Vorschläge für Vorträge sollten zusammen mit einer Kurzfassung per E-Mail eingereicht werden. Ebenso werden Vorschläge für BoF-Sitzungen und Workshops gesucht, deren Dauer von einer Stunde bis zu einem vollen Tag reichen kann. Die Ausarbeitung des Vortrags, die nach der Annahme durch das Programmkomitee fällig ist, soll im ACM-Format erfolgen und vier bis sechs Seiten umfassen. Der Einsendeschluss für die Vorschläge ist Freitag, der 23. April.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung