Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 11. Februar 2010, 12:53

Software::Distributionen::Fedora

Fedora 12 Re-Spin veröffentlicht

Das Projekt Fedora Unity hat neue DVD-ISO-Dateien veröffentlicht, die alle Updates bis zum 2. Februar 2010 für Fedora 12 enthalten.

Das »Re-Spin« umfasst alle Aktivitäten für das Fedora-Projekt, die den Fedora-Nutzern das Installieren und Testen von aktuellen Paketen erleichtern. Insgesamt enthalten die neuen Images über 260 aktualisierte Pakete. Nach Angaben des Projektes können sich Anwender so das Herunterladen von fast 437 MB Updates für Fedora 12 sparen. Die ISO-Dateien sind für die Architekturen i386 und x86_64 verfügbar und können via Jigdo oder Torrent heruntergeladen werden. Das Team warnt allerdings, bedingt durch einen Fehler, vor der Installation der SCSI-Treiber.

Das Unity-Projekt versorgt die Fedora-Gemeinschaft bereits seit geraumer Zeit mit solchen »Re-Spins«. Im Laufe der Zeit etablierte sich das Projekt als feste Anlaufstelle für das Fedora-Projekt. Dazu gehören unter anderem auch die Suche nach neuen Testern, die Herstellung und Distribution von aktuellen ISO-Dateien oder die Abstimmung mit einzelnen Unterprojekten. Zugleich ist die Webseite des Projekts auch Anlaufstelle für Neugierige, die sich über die Hintergründe der Fedora-Distribution informieren wollen. Dazu hält das Projekt vielfältige Ressourcen in der Form von FAQs oder weiterführenden Links zur Distribution und assoziierten Unterprojekten bereit.

Derweil arbeitet das Fedora-Projekt auf Hochtouren an der kommenden Version 13 der freien Distribution. Die auf den Namen Goddard getaufte Version soll Ende Mai freigegeben werden. Die Entwickler erreichten am Dienstag den Feature Freeze und planen Mitte der kommenden Woche die erste Alpha-Version der Distribution.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung