Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 23. Februar 2010, 08:13

Software::Distributionen::BSD

PC-BSD 8.0 veröffentlicht

Die Entwickler von PC-BSD haben Version 8.0 freigegeben, die auf der Basis von FreeBSD 8 einen neuen grafischen Installer und einen Live-Modus bringt.

PC-BSD ist ein Betriebssystem, das auf FreeBSD beruht, KDE als Benutzeroberfläche vorsieht und einige Erweiterungen mitbringt. Anders als FreeBSD wird PC-BSD mit einem grafischen Installationsprogramm ausgeliefert und richtet sich vor allem an Desktop-Nutzer. Als Standard-Paketsystem kommt nicht das von FreeBSD bekannte Ports-System zum Einsatz, sondern PBI. Zu den Grundfunktion dieses Paketsystems gehört unter anderem die Möglichkeit, die komplette Administration der Software direkt über eine grafische Oberfläche durchzuführen. Das Ports-System kann allerdings weiter benutzt werden.

Die neue Version PC-BSD 8.0 baut auf FreeBSD 8.0 auf und bringt dementsprechend einen neuen Kernel, viele Aktualisierungen und KDE 4.3.5 mit. Es sind jetzt neue Nvidia-Treiber vorhanden, mit denen sich auch auf 64-Bit-Rechnern die 3D-Beschleunigung nutzen lässt.

Das System-Installationsprogram wurde erneuert und kann jetzt nicht nur PC-BSD, sondern auch FreeBSD grafisch installieren. Eine weitere Neuerung ist, dass die DVD in ein Live-System gebootet werden kann, mit dem man ohne Installation arbeiten oder testen kann. Auch die Software-Verwaltung wurde aktualisiert und ermöglicht es nun, die verfügbaren Anwendungen zu durchstöbern und direkt zu installieren. Ein ausführlicheres Änderungslog steht zur Verfügung, ebenso die Release Notes, die die Systemvoraussetzungen und eine Paketliste enthalten.

PC-BSD 8.0 »Hubble Edition« steht auf den Spiegelservern des Projekts zum Download als DVD- und USB-Image bereit. Zwei kleinere CD- bzw. USB-Images enthalten nicht die vollständige Installation, sondern sind für die Installation übers Netz gedacht.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung