Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 1. März 2010, 11:56

Gesellschaft::Wissen

12. Schreibwettbewerb der deutschen Wikipedia gestartet

Der 12. Schreibwettbewerb der deutschsprachigen Wikipedia, bei dem »nebenbei« weitere als exzellent oder lesenswert bewertete Artikel entstehen sollen, hat begonnen.

Jimmy Wales, Gründer von Wikipedia

Mirko Lindner

Jimmy Wales, Gründer von Wikipedia

Das Prinzip der Aufteilung der Artikel in Sektionen soll auch dieses Mal beibehalten werden. Die Nominierungen werden in folgende vier Sektionen aufgeteilt, in denen die Beiträge getrennt prämiert werden. In die Sektion I (Exakte Wissenschaften) fallen Mathematik, Naturwissenschaften, Technik, Informatik und Medizin mit all ihren Teilgebieten (Logik, Physik, Chemie, Biologie, Geologie, Tiermedizin, Astronomie usw.). Sektion II (Kultur) wird von den Themen Geistes- und Sozialwissenschaften gebildet (dazu gehören Kunst, Musik, Philosophie, Literatur, Sprache, Religion, Ethnologie usw.). Die Sektion III (Gesellschaftswissenschaften) enthält Verkehr, Geografie und Sport einschließlich aller Artikel mit vornehmlich geografischem Bezug. Sektion IV (Geschichte) schließlich umfasst alles, was mit Geschichte zusammenhängt.

Laut Wikipedia soll bei dem Wettbewerb der Spaß am Schreiben im Vordergrund stehen. Die Beurteilung soll durch eine achtköpfige Jury erfolgen. Zusätzlich soll ein »Publikumspreis« vergeben werden, der von der Gemeinschaft der Wikipedia-Nutzer festgelegt wird. Ziel des Wettbewerbs ist es vor allem, die Artikelqualität in der Wikipedia zu verbessern und bei den Autoren das Bewusstsein für gute Artikel zu stärken.

Der Zeitraum für die Einreichung der Artikel ist der 1. bis 31. März 2010. Die Jury wird die Artikel dann bewerten. Kandidaten können ihre Artikel jedoch bereits jetzt in die Wettbewerbs-Sektion einstellen und vom Review durch die Allgemeinheit (einschließlich ihrer Mitbewerber) profitieren. Spätestens am 1. Mai 2010 soll die Entscheidung der Jury vorliegen. Obwohl der Spaß Vorrang hat, wurden für die Sieger bereits einige Sachpreise, teils auch höherwertig, durch Privatpersonen und Organisationen ausgelobt. Diese werden von der Jury an die Autoren der siegreichen Artikel vergeben.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 5 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung