Login


 
Newsletter
Werbung
Do, 11. März 2010, 11:51

Software::Web

LIMBAS 2.1 für April angekündigt

Das Web-Anwendungs-Framework LIMBAS, dessen offizielle Version 2.1 schon vor einigen Monaten angekündigt wurde, soll im April endlich erscheinen.

Auftragstabelle in LIMBAS

limbas.org

Auftragstabelle in LIMBAS

LIMBAS ist ein Web-Client/Server-Framework, das das schnelle Entwickeln von Anwendungen ohne Programmierung ermöglicht. Es erreicht das durch die Verwendung von Tabellen und Formularen und anderen Modulen wie einer Workflow-Engine, Benutzerverwaltung, Berichte-Editor, Dateimanager und SOAP-Schnittstelle. Der Hauptfokus von LIMBAS sind Unternehmenslösungen und Fachverfahren.

Version 2.1 von LIMBAS ist schon seit längerem in Entwicklung. Der dritte Veröffentlichungskandidat wurde bereits im November 2009 veröffentlicht. Im April soll es nun endlich so weit sein und die offizielle Version erscheinen. Wegen der etwas merkwürdigen Versionsnummerierung wird diese mutmaßliche V2.1 als Version 2.0.45 angekündigt; RC3 trug die Versionsnummer 2.0.23.

Die kommende Version soll zahlreiche Erweiterungen bringen. Ein neues Modul für die automatische Übernahme von Berichtsinhalten in OpenOffice soll sein Debüt feiern. Es soll neue Regeln für Datenmengen für eine automatische Regeldefinition geben. Menüs können über Untermenüs mit Tabs verfügen und Kontexmenüs können mit eigenen Funktionen erweitert werden. Benutzereinstellungen für das Tabellen-Layout sollen sich speichern lassen. Für Tabellen-Beziehungen wurde eine neue Kalender-Erweiterung geschaffen. Daten werden sich in einem XML-Format mit entsprechender DTD exportieren lassen, und das Nutzen von Gleitkomma-Typen wird möglich.

Mit dem Framework lassen sich nach Angaben des Projektes Datenbankanwendungen über eine grafische Oberfläche einfach umsetzen. So ist es in der Lage, MS-Access-Anwendungen abzulösen. Es liefert einen hohen Anteil an Basis-Funktionalitäten wie Tabellen, Formulare, Berichte, Abfragen und mehr. Es arbeitet mit einer zentralen und unabhängigen Datenbank, einer zentralen Verwaltung und Rechtevergabe. So besteht die Möglichkeit einer delegierten Prozessentwicklung. Das System verfügt über die Module CMS, DMS, CRM, Callcenter, Workflow, Ticketsystem, ERP, Groupware und Bildarchiv.

Der Download von LIMBAS, das unter der GPL lizenziert ist, ist von der Sourceforge-Projektseite möglich. Inzwischen erreichte das LIMBAS-Projekt nach eigenen Angaben über 20.000 Downloads.

Werbung
Pro-Linux
Forum
Neue Nachrichten
Werbung