Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 17. März 2010, 13:47

Software::Desktop

Support für Firefox 3.0 und SeaMonkey 1.x läuft aus

Die letzten Benutzer von Firefox 3.0 und SeaMonkey 1.x sollten allmählich zu neueren Versionen wechseln, da die Updates für diese Programme eingestellt werden.

Firefox 3

Mirko Lindner

Firefox 3

Die kommende Version 3.0.19 von Firefox ist nach den Plänen von Mozilla das letzte Update der Firefox-Version 3.0. Diese Version soll zum letzten Mal Sicherheits-Updates und wichtige Korrekturen bringen. Danach soll diese Version sich selbst überlassen werden.

Nach den aktuellen Plänen soll Firefox 3.0.19 am 30. März erscheinen, zeitgleich mit 3.5.9 und 3.6.2. Damit ist weniger als zwei Jahre nach der Veröffentlichung von Version 3.0, die Firefox den endgültigen Durchbruch brachte, diese Version bereits veraltet. Den Benutzern wird ein Update angeboten, sofern sie das automatische Update aktiviert haben.

Auch die Kommunikations-Suite SeaMonkey beendet die Unterstützung von alten Versionen. Nach drei Jahren wurde die Serie 1.x mit SeaMonkey 1.1.19 noch einmal aktualisiert. Die Entwickler empfehlen dennoch dringend ein Update auf die aktuelle Version 2.x, die noch längere Zeit unterstützt wird. In Version 1.1.19 existieren noch bekannte Sicherheitslücken, die jetzt zumindest von Seiten des SeaMonkey-Teams nicht mehr behoben werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 4 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Seamonkey 1.1.19 (zxy, Mi, 17. März 2010)
win (surfer, Mi, 17. März 2010)
up date (ops, Mi, 17. März 2010)
Seamonkey 1.1.19 (zxy, Mi, 17. März 2010)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung