Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 17. März 2010, 18:43

Software::Wissenschaft

GRAMPS 3.2 »I am your father« veröffentlicht

Die GRAMPS-Entwickler haben die Version 3.2 ihrer Ahnenforschungssoftware veröffentlicht. GRAMPS (Genealogical Research and Analysis Management Programming System) 3.2 hört auf den Codenamen »I am your father« und ist GEDCOM-kompatibel, das heißt, es kann seine Daten mit anderer Ahnenforschungssoftware austauschen.

Die Geoview in GRAMPS 3.2 zeigt die geografische Verteilung der Sippe

http://www.gramps-project.org/

Die Geoview in GRAMPS 3.2 zeigt die geografische Verteilung der Sippe

GRAMPS 3.2 glänzt mit einem neuen Plugin-System. Anwender können eine Liste aller verfügbaren Plugins aufrufen und nicht benötigte Plugins deaktivieren, wodurch Ressourcen gespart und weniger Optionen in den Menüs der Genealogie-Software angezeigt werden. Unter der Haube haben die Entwickler, die zum großen Teil selbst Ahnenforscher sind, an etlichen Schräubchen gedreht, die die Geschwindigkeit der Anwendung beeinflussen, und GRAMPS so erheblich beschleunigt. Als Beispiel führen sie an, dass das Einfügen einer neuen Person in den Stammbaum einer etwas größeren Familie mit 30.000 Mitgliedern und Ahnen früher auf einem Rechner mit 1,4 GHz-Prozessor ca. vier Sekunden brauchte. Mit der neuen Gramps-Version ist das neue Familienmitglied innerhalb von Millisekunden in den Stammbaum integriert.

Viele der in GRAMPS enthaltenen Auswertungen wurden überarbeitet und verbessert bzw. haben die Entwickler die Sammlung selbiger erweitert. Jetzt können Ahnenforscher die Liste ihrer im Stammbaum enthaltenen Personen nach Spalten sortiert ausgeben lassen oder in OpenStreetMap und Google Maps die einzelnen Familienmitglieder samt Orten mit Landkarten verknüpfen. GRAMPS 3.2 unterstützt mehr Sprachen als die Vorgängerversionen. Die Ahnenforschungssoftware kann von Sourceforge heruntergeladen werden. Das GRAMPS-Projekt bietet auch eine auf Ubuntu 8.04 basierende Live-CD zum Download an, die GRAMPS 3.0.1 enthält.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 9 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Geiler Name (Erik, Do, 18. März 2010)
Re[2]: Ahnenforschung (Kenner der Bastarde, Do, 18. März 2010)
Re: Ahnenforschung (Anonymous, Mi, 17. März 2010)
dam (ob, Mi, 17. März 2010)
Re: Geiler Name (Michael, Mi, 17. März 2010)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung