Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 19. März 2010, 10:25

Software::Business

Freies ERP- und CRM-System OpenTaps 1.4 erschienen

OpenTaps, das nach Ansicht seiner Entwickler am weitesten fortgeschrittene freie ERP- und CRM-System, wurde in Version 1.4 veröffentlicht.

Startseite von OpenTaps

opentaps.org

Startseite von OpenTaps

OpenTaps (Open Source Enterprise Applications Suite), anfänglich Sequoia ERP genannt, ist ein Warenwirtschafts- und Kundenkontaktsystem mit vielen Funktionen. Es fügt mehrere Open-Source-Projekte, darunter Apache Geronimo, Tomcat und OFBiz für das Datenmodell und das Transaktions-Framework, Pentaho und JasperReports für Analysen und Berichte, Funambol für Datenaustausch mit Mobilgeräten und Outlook sowie eigene Anwendungen zusammen. Die Opentaps-Anwendungen stellen die Funktionen der Kundenverwaltung (Customer Relationship Management, CRM), Finanzwesen und Buchhaltung, Produktion und Lagerung sowie Einkauf (Enterprise Resource Planning, ERP) zur Verfügung.

OpenTaps versteht sich als freie Alternative zu proprietären ERP- und CRM-Systemen. Dies bedeutet für die Kunden die Möglichkeit zu noch weitergehenden Anpassungen, außerdem entfallen die Lizenzkosten und es entsteht keine Abhängigkeit von einem einzelnen Anbieter. Anpassungen an die Geschäftsvorgänge der Benutzer sind in solchen Systemen jedoch fast immer nötig, und diese ist neben dem üblichen Support eine der Möglichkeiten der Firmen, die OpenTaps unterstützen, Geld zu verdienen.

Auftragsbearbeitung in OpenTaps

opentaps.org

Auftragsbearbeitung in OpenTaps

Das Produkt ist vollständig webbasiert und kann nun auch in der Cloud eingesetzt werden. Es wird von zahlreichen Firmen weltweit, darunter einigen sehr großen, genutzt. Die Zahl der Downloads von der Sourceforge-Seite summiert sich mittlerweile auf mehr als 500.000.

Neu in OpenTaps 1.4 ist unter anderem die Integration des Google Web Toolkit (GWT). Dies soll die Oberfläche interaktiver und schneller machen. Außerdem wurden die Projekte Pentaho und JasperReports integriert, mit denen sich die Betriebsdaten analysieren und als Berichte darstellen lassen. Die Software ist in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und vereinfachtem Chinesisch verfügbar. Auch im deutschprachigen Raum sind Dienstleister für OpenTaps zu finden, beispielsweise über die Webseite ofbiz.de.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 2 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Link (guest, Mo, 22. März 2010)
nur der link (nico, Sa, 20. März 2010)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung