Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 10. April 2000, 23:56

Unternehmen

Telekom und T-Online in Anmarsch

Wie Chip-Online berichtet, plane die deutsche Telekom die bereits angekündigte Flatrate am 17. April zu starten.

Gleichzeitig meldete die deutsche Presseagentur (dpa) eine massive Überzeichnung der T-Online Aktien.
Eine offizielle Stellungnahme der deutschen Telekom blieb zur Zeit noch aus. Ein Sprecher des Unternehmens bestätigte gegenüber Chip-Online eine Erscheinung noch im ersten Halbjahr dieses Jahres.
Dabei plane die Telekom eine Flatrate zu den bereits bekanntgegebenen Konditionen anzubieten: freies Surfen für alle für einen Preis unter der 100 DM-Grenze.
Der 17. April scheint nicht zufällig gewählt zu sein. An diesem Tag beginnt die Emission der T-Online Aktie. Diese sei nach Berichten von dpa bereits um das sechs- bis siebenfache überzeichnet. Drei Tage vor dem offiziellen Ablauf der Zeichnungsfrist für private Anleger scheint eine massive Überreichung der Aktie die Runden zu machen. Nach Aussagen der Sprecher der Dresdner Bank, Commerzbank und der Deutschen Bank werden wohl sehr viele Privatanleger leer ausgehen.
Eine massive Werbekampagne der Telekom begleitet durch ein reges Interesse der Presse, löste eine wahre Euphorie aus.
»Hallo, mein Name ist Online, Robert T-Online« scheint in seinem Auftritt a la Bond einen guten Job erledigt zu haben...

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung