Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 23. März 2010, 12:20

Software::Netzwerk

OpenWRT-Frontend Gargoyle in neuer Version

Das Gargoyle-Team hat eine neue Version seines Frontends für die alternative Router-Firmware OpenWRT freigegeben. Gargoyle 1.2 basiert auf OpenWrt Kamikaze und verhilft der OpenWrt-Firmware zu einer benutzerfreundlichen Oberfäche.

Gargoyle 1.2

http://www.gargoyle-router.com

Gargoyle 1.2

Gargoyle 1.2 bringt eine deutlich erweiterte Bandbreitenverwaltung mit. So ist es jetzt möglich, einer Bandbreiten-Quota mehrere IP-Adressen bzw. einer IP mehrere Quotas zuzuweisen und die Bandbreite pro IP autamatisiert auswerten zu lassen. Die Entwickler implementierten die Quality of Service (QoS) neu und und sorgten dafür, dass in den Statusberichten vermehrt die Hostnamen einzelner Geräte angezeigt werden, was unter Umständen eine leichtere Zuordnung ermöglicht. Administratoren können ausgewählten MAC-Adressen eine statische IP zuordnen und Atheros-basierte Router sollen sich leichter upgraden lassen. Darüber hinaus haben sich die Entwickler etlicher Fehler angenommen und diese beseitigt.

Das Projekt Gargoyle wurde von Eric Bishop gegründet und zählt momentan fünf aktive Mitglieder. Die erste Version erschien 2008. Gargoyle steht unter der GPLv2 und unterstützt alle Router, die auch mit OpenWRT laufen. Gargoyle legt den Schwerpunkt nicht wie X_wrt und LuCI auf einen möglichst hohen Funktionsumfang, sondern auf eine leicht zu bedienende, von weniger erfahrenen Anwendern begreifbare Nutzerschnittstelle und unterstützt die wichtigsten und am häufigsten benötigten Funktionen. Anwender mit speziellen Wünschen können auch weiterhin in die Tiefen der OpenWrt-Konfiguration abtauchen.

Das Gargoyle-Projekt bietet bereits angepasste Firmware-Images zum Download an, alternativ kann auch nur die Oberfläche nachinstalliert werden. Die Images für verschiedene Router und den Sourcecode bietet das Projekt in seiner Download-Rubrik an.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 6 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Wozu? (Flying Circus, Mi, 24. März 2010)
web-frontend für pc-router (raoul, Mi, 24. März 2010)
Re[3]: Wozu? (ceage, Di, 23. März 2010)
Re[2]: Wozu? (Anonymous, Di, 23. März 2010)
Re: Wozu? (Flying Circus, Di, 23. März 2010)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung