Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 25. März 2010, 09:00

Software::Büro

Lx-Office ERP 2.6.1 veröffentlicht

Die freie Warenwirtschafts- und CRM-Software Lx-Office ist in einer neuen Version mit vielen Änderungen erschienen.

Startseite von Lx-ERP mit Verkaufs-Menü

Pro-Linux

Startseite von Lx-ERP mit Verkaufs-Menü

Lx-Office ist ein in Perl geschriebenes freies Warenwirtschafts- und Buchhaltungssystem (ERP), das über einen Webserver als CGI-Programm läuft. Es kann um eine Kundenverwaltung (CRM) erweitert werden, die in PHP implementiert ist. Lx-Office ist als Fork aus SQL-Ledger entstanden, um es an die Verhältnisse auf dem deutschen Markt anpassen zu können. Es unterstützt den DATEV-Export, verfügt über eine Elster-Schnittstelle und ist damit eine Linux-Geschäftsanwendung für kleinere Unternehmen.

Rechtzeitig zum anstehenden Anwendertreffen am 26. März in Ulm hat das Lx-Office-Entwicklerteam eine neue stabile Version herausgebracht, die neue Funktionen enthält, die Dokumentation aktualisiert und viele Fehler behebt. Größere neue Funktionen sind der SEPA-Export, mit dem man elektronische Überweisungen im SEPA-Format durchführen kann; sichere Cookies und benutzerdefinierte Variablen in Artikelstammdaten.

Die Einzelheiten kann man dem vollständigen Änderungslog entnehmen. Lx-Office ERP 2.6.1 und die dazu passende Kundenverwaltung CRM 1.4 stehen auf der Sourceforge-Projektseite zum Download bereit. Die Software steht unter der GPL, in Teilen auch unter der LGPL und der Artistic License. Sie setzt einen Webserver und die Datenbank PostgreSQL voraus.

Mehrere Unternehmen bieten kommerziellen Support für die Software. Hilfestellung erhält man auch über ein Forum, ein Wiki und Mailinglisten, die man ebenso wie die Dokumentation auf der Homepage des Projekts findet.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung