Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 31. März 2010, 15:20

Unternehmen::Veranstaltungen

Google Summer of Code beginnt

Google nimmt ab sofort studentische Bewerbungen für den »Summer of Code« entgegen. Der Suchmaschinengigant vergibt im Rahmen des Summer of Code Stipendien, so dass Studenten die Möglichkeit haben, sich und ihre Ideen in einem Open-Source-Projekt einzubringen und so praktische Erfahrungen in der Software-Entwicklung sammeln können.

In diesem Jahr beteiligen sich 150 freie Projekte an Googles Summer of Code, darunter bekannte wie die Apache Software Foundation, Blender oder Debian, aber auch weniger präsente wie Geeklog, Haiku oder LimeSurvey. Studenten, die sich für ein Projekt entschieden haben, können sich bis zum 9. April um ein Stipendium in Höhe von 5.000 USD bewerben.

Um sich zu bewerben, sollten Studenten im Vorfeld ihre Ideen mit zukünftigen Mentoren besprochen haben. Jedes Projekt hat bereits Ideen, was im Rahmen des Summer of Code umgesetzt werden könnte, aber auch eigene Ideen der Bewerber sind willkommen. Das Stipendium wird in Etappen ausgezahlt. 500 USD bekommen zum Programm zugelassene Studenten sofort, zur Zwischenauswertung zahlt Google 2.250 USD und der Rest fließt mit Abschluss der Arbeit.

Google veranstaltet den Summer of Code in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal. In den letzten Jahren haben 3.400 Studenten aus über 100 Ländern an dem Programm teilgenommen, denen fast ebenso viele Mentoren aus den involvierten Open-Source-Projekten an die Seite gestellt wurden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung