Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 3. April 2010, 15:56

Software::Security

Untangle 7.2 mit Captive Portal

Untangle hat die Version 7.2 der gleichnamigen Gateway- und Firewall-Lösung zum Download freigegeben. Untangle 7.2 enthält eine neue freie Anwendung und zahlreiche Verbesserungen bereits bestehender Features.

Bei der neu hinzugekommenen Anwendung handelt es sich um das Captive-Portal, mit welchem sich der Internetzugang für die hinter dem Gateway liegenden Rechner kontrollieren lässt. Das Captive-Portal bietet unter anderem eine Einstiegsseite mit Bedingungen für die Internetnutzung, die alle Anwender bestätigen müssen, bevor sie sich ins WWW begeben. So können Schulen, Firmen, Behörden und andere Einrichtungen sicherstellen, dass ihren Anwendern die Internetrichtlinien bekannt sind. Das Captive Portal unterstützt verschiedene Authentifizierungsmechanismen, die sich granular für verschiedene Zeiten, Rechner oder Nutzer festlegen lassen. Dazu zählen unter anderem verzeichnisbasierte Authentifizierung auf dem Untangle-Server, aber auch via Active Directory oder Radius-Server.

Der in vorherigen Untangle-Versionen enthaltene AD-Connector wurde in Directory-Connector umbenannt. Der neue Name ist auf die Unterstützung von Microsofts Active Directory Server und Radius Server zurückzuführen. Weiterhin unterstützt der Directory Connector AD-Gruppen, was den administrativen Aufwand verringert. Die Untangle-Entwickler legten zudem Hand an die Berichtsfunktionen. Hier sind jetzt tägliche, wöchentliche und monatliche Berichte sowie eine Zusammenfassung aller Berichte möglich. Ein neuer Server-Bericht soll Aufschluss über den Server-Status geben, etwa den Verbrauch von Arbeits- und Festplattenspeicher, die CPU-Auslastung oder ob der Server swappt.

Untangle 7.2 gibt es in verschiedenen Varianten. Eine unter der GPLv2 stehende Open-Source-Variante ist mit zwölf Anwendungen zum freien Download erhältlich. Daneben gibt es auf die Bedürfnisse verschiedener Einrichtungen zugeschnittene Lösungen, die ab 25 US-Dollar monatlich bezogen werden können.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung