Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 9. April 2010, 12:15

Gesellschaft::Wissen

Wikimedia France und BnF unterzeichnen Partnerschaft

Wikimedia France und die Französische Nationalbibliothek haben eine Partnerschaft unterzeichnet, die Internetnutzern via Wikisource Zugriff auf 1.400 Abschriften alter französicher Dokumente ermöglicht, die im Rahmen des Projekts Gallica digitalisiert wurden.

Bei den 1.400 zugänglich gemachten Texten handelt es sich um alte französische Texte, die von der Bibliothèque nationale de France (BnF) seit 1997 digitalisiert wurden. Da die automatische Digitalisierung fehlerbehaftet ist, erhoffen sich die beiden Partner, dass sich die Nutzer eifrig an der Korrektur der Dokumente beteiligen. Mit der Partnerschaft wollen Wikimedia France und die BNF zeigen, dass Freiwilligenprojekte und öffentliche Stellen durchaus kooperieren können und diese Kooperation beiden Seiten zugute kommt.

Wikisource ermöglicht einfache Korrekturen der Texte, deren Qualität und Zuverlässigkeit durch die vielen Experten unter den Lesern sichergestellt werden soll. Wikisource wurde 2003 als Wikimedia-Projekt gegründet, mit dem Ziel, urheberrechtsfreie oder unter einer freien Lizenz stehende Texte zu sammeln und in einer Art virtuellen Bibliothek der Allgemeinheit zugänglich zu machen. Die jeweiligen lokalen Projekte sammeln Texte in ihrer Sprache, Übersetzungen sind aber durchaus erwünscht. Die Texte können aus unterschiedlichen Epochen kommen und auch vorgelesen werden, so dass Nutzer einen Eindruck bekommen, wie sich die früher gesprochene Sprache vermutlich anhörte.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 3 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung