Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 13. April 2010, 16:01

Software::Entwicklung

Perl 5.12 erschienen

Die Skriptsprache Perl bringt in Version 5.12 zahlreiche Verbesserungen und ein neues Entwicklungsmodell.

Seit Jahren schon ist Perl 6 in Entwicklung, aber da Perl 6 in vieler Hinsicht nicht nur ein Nachfolger von Perl 5, sondern eine neue Sprache ist, ist davon auszugehen, dass Perl 5 noch lange erhalten bleiben wird. Das unterstreicht die neueste Version 5.12 von Perl, die zahlreiche Änderungen gegenüber Version 5.10 bringt, dabei aber weitgehend kompatibel bleibt.

Mit Version 5.12 starten die Entwickler zudem ein neues terminbasiertes Entwicklungsmodell. Neue Testversionen von Perl 5 sollen am 20. jedes Monats erscheinen, neue offizielle Versionen jedes Jahr im Frühjahr. Einen Monat nach der Freigabe einer offiziellen Version soll ein Update mit wichtigen Korrekturen nachgeschoben werden, weitere Updates dann nach jeweils drei Monaten. Diese Updates sollen nur Korrekturen und keine neuen Funktionen enthalten.

Unter den vielen Erweiterungen von Perl 5.12 befindet sich unter anderem verbesserte Konformität mit Unicode, zudem wurde ein Update auf den Unicode-Standard 5.2 vorgenommen. Es stehen nun neue, noch experimentelle APIs zur Verfügung, um die Syntax von Perl um eigene Schlüsselwörter und neue Konstrukte zu erweitern. Die Zeitfunktionen wurden erweitert, so dass sie auch über das Jahr 2038 hinaus noch funktionieren. Außerdem gibt Perl nun automatisch Warnungen aus, wenn Programme veraltete Funktionalität verwenden. Die weiteren Änderungen, die aus neuen Funktionen, Optimierungen und Korrekturen bestehen, sind in einem ausführlichen Änderungslog nachzulesen. Nach Angaben der Entwickler wurden in den zwei Jahren seit Perl 5.10 über 750.000 Codezeilen geändert, die von über 200 Entwicklern beigetragen wurden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung