Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 14. April 2010, 08:19

Gemeinschaft::Konferenzen

GPN in Karlsruhe wird verschoben

Die Gulaschprogrammiernacht des Entropia e.V. (CCC Karlsruhe), die für den 3. bis 6. Juni geplant war, wird um auf den 11. bis 13. Juni verlegt.

Wegen einer Terminüberschneidung an der Hochschule für Gestaltung HfG Karlsruhe muss die 9. GPN um eine Woche verschoben werden. Die Organisatoren gaben der Veranstaltung zum neuen Termin den Namen GPN10. Die geplante Dauer wurde von vier auf drei Tage verkürzt, so dass der neue Termin der 11. bis 13. Juni ist. Das Motto der GPN10 lautet in Anspielung auf die Verschiebung um eine Woche »Off by one«. Wer sich bereits für dieses Jahr angemeldet hat, sollte dies laut den Veranstaltern noch einmal tun, da alle bisherigen Anmeldungen ihre Gültigkeit verloren haben.

In der Gulaschprogrammiernacht (GPN10) soll aktiv diskutiert, kommuniziert, gehackt, programmiert und mit Technik gespielt werden. Neben Vorträgen, Workshops, Programmier- und Hardware-Projekten wollen die Veranstalter eine entspannte Atmosphäre, Hackcenter, Abendprogramm, Lockpicking, Party, Laser, Beats, Kunst und interessante Leute bieten. Der Aspekt, selbst kreativ oder künstlerisch tätig zu werden, soll nach dem Willen der Veranstalter in diesem Jahr stärker hervorgehoben werden.

Auch dieses Jahr wollen sich die Organisatoren mit den Auswirkungen von Technik auf den Einzelnen und die Gesellschaft beschäftigen. »Hacken« nach der Definition des Entropia e.V. ist der verantwortungsbewusste und kreative, durchaus manchmal verspielte Umgang mit Technik. Zahlreiche Themen rund um den digitalen Lifestyle sowie Computerphilosophie und -sicherheit werden dieses Jahr behandelt. Auch die Karlsruher Lockpicker vom »Sportsfreunde der Sperrtechnik - Deutschland e.V.« werden sich auf der GPN wieder in ihrer Kunst üben und einen Einblick in die Welt des gewaltfreien Öffnens von Schlössern bieten. Dazu wollen sie auch einen Anfänger-Workshop anbieten.

Der Fahrplan für die GPN10 steht noch nicht fest. Alle Interessenten sind aufgerufen, Vorschläge für Beiträge einzureichen. Besucher werden gebeten, sich anzumelden, damit die Veranstalter sich besser auf die Besucherzahl einstellen können. Trolle sind bei der Entropia ausdrücklich erwünscht und können sich für die GPN10 bewerben.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung