Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 15. April 2010, 11:30

Gemeinschaft::Konferenzen

8. Internationale Linux Audio-Konferenz vom 1. bis 4. Mai in Utrecht

In die mittlerweile achte Runde geht die Linux Audio Conference (LAC), die dieses Jahr vom 01. bis 04. Mai 2010 an der »Hogeschool voor de Kunsten« (HKU) im niederländischen Utrecht stattfinden wird.

Das Konzept der Vorjahre wird im Großen und Ganzen beibehalten; den Hauptanteil bilden dabei ca. 24 kostenlose Vorträge zu verschiedenen Themen, die mit Linux-Audio zu tun haben: Unterstützung durch Echtzeit-Kernel, Soundsynthese, Komposition und Notensatz, Ambisonics und vieles mehr.

Dazu gesellen sich verschiedene Workshops, Klanginstallationen, Diskussionsrunden, abendliche Konzerte, ein »Hacking Space« sowie die obligatorische »Linux Sound Night« mit verschiedenen »Live Coding«-Künstlern in ungezwungener Atmosphäre.

Auch ein Live-Streaming der Vorträge wird wieder für diejenigen vorbereitet, die nicht vor Ort dabei sein können. Die genauen technischen Daten dazu sind noch nicht verfügbar, werden aber rechtzeitig über die LAC-Website bekannt gegeben. Die Möglichkeit, sich mit Entwicklern und Benutzern direkt von Angesicht zu Angesicht auszutauschen, können sie allerdings nicht ersetzen.

Alle wichtigen Daten zu Ablauf, Unterkunft und Anfahrt finden sich unter lac.linuxaudio.org/2010 - das Konferenzprogramm ist allerdings zeitlich noch nicht komplett festgeschrieben, sondern nur grob aus der zweiten Ausgabe der »LAC Times« (PDF) ablesbar. Das endgültige Programm wird in den nächsten Tagen veröffentlicht.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung