Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 20. April 2010, 08:48

Software::Business

Freies ERP-System Nucleus in Nuclos umbenannt

Das Ende 2009 als Open Source freigegebene ERP-System Nucleus wurde in Nuclos umbenannt und soll Ende Mai auch zum freien Download bereitstehen.

Nuclos wird von seinem Hersteller Novabit als professionelle Open Source vermarktet. Laut Novabit besitzt Nuclos in Deutschland bereits größere Verbreitung als die meisten freien Konkurrenten und ist zudem ausgereifter. Es richtet sich an Unternehmen, die sich aus der Abhängigkeit von ERP-Standardsoftware lösen wollen.

Die Umbenennung von Nucleus in Nuclos ist angesichts der großen Zahl von Projekten mit gleichem oder ähnlichem Namen verständlich. Seit der Freigabe Ende 2009 ist dem Hersteller zufolge das Interesse an dem System gestiegen. Es ist inwzischen bei zahlreichen kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Behörden und Konzernen im produktiven Einsatz.

Wie die meisten ERP-Systeme muss auch Nuclos vor dem Einsatz auf die Bedürfnisse des Unternehmens oder der Behörde zugeschnitten werden, die es benutzt. Dementsprechend stellt Nuclos einen ERP-Baukasten dar, mit dessen Hilfe ERP-Anwendungen, als Nuclets bezeichnet, erstellt werden.

Nuclos ist nach Herstellerangaben lizenzkostenfrei und Open Source, ein direkter Download ist derzeit aber noch nicht möglich. Ab Ende Mai soll eine Download-Version zur Verfügung stehen, die für erste eigene Schritte eine Wizard-Unterstützung bietet. Bis dahin können Interessenten Nuclos im Rahmen von Onlinepräsentationen und Informationsveranstaltungen kennen lernen.

Da Novabit keine Einnahmen durch Lizenzgebühren erzielt, setzt das Unternehmen auf Service als Einnahmequelle. Unter anderem bietet der Hersteller professionellen Support für Nuclos an und unterstützt die Anwender bei der Anpassung des Systems. Daneben bietet Novabit unter anderem die »schlüsselfertige« Einrichtung von Systemen, Schulungen und Nuclos-Appliances an.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung